Der  „Klub der klugen Köpfe“ (KkK) ist ein Projekt zur systematischen Talenteförderung an allen  Volksschulen Kärntens.Projektbeschreibung

 

 

 

Projektbeschreibung 

 

 

Unsere Schulgesetze sind auf  integrierte Begabungs- und

Begabtenförderung ausgerichtet. Besonders begabte Kinder brauchen neben dem Regelunterricht zusätzliche  Förderung, um ihr Lernbedürfnis zu stillen und um eine begabungsentsprechende intellektuelle Entwicklung zu gewährleisten.

 

(Hintergrundinformation:  10 bis 20 % aller Kinder und Jugendlichen gelten als besonders begabt, da sie in einem oder mehreren Bereichen im Vergleich zum Durchschnitt ihrer Altersgruppe deutlich voraus entwickelt oder ausgeprägt talentiert sind.

Bei 2% der Kinder und Jugendlichen spricht man von einer Hochbegabung, weil ihre Vorausentwicklung bzw. ihr Talent überragend hervorstechen.)

 

Die ECHA- Lehrerinnen im Bezirk Villach-Land,  Eleonore Schmoliner und Elisabeth Frumlacher, haben im Schuljahr 08/09 ein Modell für die individuelle Förderung von besonders begabten und interessierten SchülerInnen ausgearbeitet und im Bezirk in die Praxis umgesetzt. Seit dem Schuljahr 09/10 wird der „Klub der klugen Köpfe“ allen Volksschulen in Kärnten angeboten.

 

Der Klub der klugen Köpfe (KkK)  steht allen VS-LehrerInnen als  freiwilliges Angebot unterstützend zur Seite.

Die erarbeiteten Materialien werden den Direktionen von mir monatlich zur Verfügung gestellt und an interessierte LehrerInnen weitergeleitet. 

 

Ziel ist es, dass die SchülerInnen alleine  und nur in der Schule  systematisch an den Arbeitsblättern arbeiten, bzw. eigene Beiträge erstellen, wann immer es sich zeitlich ergibt.

Am Ende des Schuljahres wartet auf die „Klubmitglieder“ als besondere

Überraschung ein Abschlussfest, zu dem alle TeilnehmerInnen, die die Projektmappe zum „Klub der klugen Köpfe“ ordentlich fertiggestellt haben, eingeladen werden.

 

Falls Sie noch Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung.

 

 

MMag. Ida Bacher,  0664 6202927   

 

i.bacher@begabungsfoerderung.ksn.at

Projektbeschreibung: "Klub der klugen Köpfe" (KkK)
KkK_Projektbeschreibung 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.7 KB