Werkstätten

 in Deutsch, Mathematik und Naturwissenschaften

 

 

Die Koordinationsstelle der BBF Kärnten (Begabungs- und Begabtenförderung Kärnten) organisiert mit dem Verein Wirtschaft für Bildung, dem Verein INIZIA, dem Educational Lab u. a. außerschulische Fördermöglichkeiten für begabte Kinder, die sogenannten „Deutsch – Werkstätten“, „Mathematik – Werkstätten“ und „NAWI-Werkstätten“.

 

Sehr begabte und interessierte Schüler/innen im APS – Bereich haben jeweils einmal pro Monat die Möglichkeit die Werkstätten nachmittags zu besuchen. Sie finden in Klagenfurt oder Villach statt.

 

Es nehmen Kinder im Alter von 7-14 Jahren an den Werkstätten teil. Die Gruppengröße beträgt je nach Werkstatt ca. 8 - 15 Kinder.

 

Die Nomination erfolgt durch Dipl. Päd. Marianne Kriegl-Pernjak, BEd.

 

Die Werkstätten sind für die Kinder kostenlos.

 

 

Dipl. Päd. Marianne Kriegl-Pernjak, BEd

Leiterin der Koordinationsstelle für Begabungs- und Begabtenförderung im APS- Bereich in Kärnten

Bundeskoordinatorin für Begabungs- und Begabtenförderung in Kärnten

 

Kaufmanngasse 8

9020 Klagenfurt

 

+43/664/6206924

marianne.kriegl-pernjak@beratung.ksn.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Schulwoche

 

9. - 13. September 2019

Das Wertvollste im Leben

ist die Entfaltung der Persönlichkeit.
Albert Einstein

Willst du den Charakter

eines Menschen erkennen,

so gib ihm Macht.


Abraham Lincoln

16. Präsident von Amerika