Empfehlungen der aktuellen deutschsprachigen Mathematik-Fachdidaktik

vgl. Gaidoschik: Wie Kinder rechnen lernen oder auch nicht, 2010, S. 230 ff

 

1. Erarbeitung des Denkens von „Zahlen als Zusammensetzungen aus anderen Zahlen“

Beispiel: früher Aufbau einer strukturierten Zahlauffassung in der 1. Schulstufe

 

2. Gezielte Erarbeitung nicht-zählender Lösungsstrategien

 

3. Anregungen, dass Kinder über Rechenstrategien diskutieren

und diese in Klassengesprächen erläutern und begründen.

 

4. Schwerpunktsetzung auf operativ-strukturierte Übungen,

dass also die Aufgaben innerhalb eines „Übungspäckchens“

jeweils in einem quantitativ-gesetzmäßigen Zusammenhang stehen,

der mit den Kindern herauszuarbeiten ist.

 

5. Einführung des Zehnerübergangs mit alternativen Verfahren

wie etwa: „Verdoppeln plus 1 (6 + 7 als 6 + 6 + 1) oder

„Kraft der Fünf“ (6 + 7 als 5 + 5 und 1 + 2)

(google: Gaidoschik: Viele Wege führen über den Zehner

 

6. Erarbeitung des Einmaleins über Kernaufgaben und Ableitungen

 

7. Ganzheitliche Einführung in Zahlenräume

Zählen mit Strichlisten – „Kleine Kinder lieben große Zahlen“

 

.....

 

Mathematik_Fachdidaktik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 622.9 KB

11. Schulwoche

 

19. - 23. November 2018

Das Wertvollste im Leben

ist die Entfaltung der Persönlichkeit.
Albert Einstein