Fachbereich Hören und Sehen

 

Jede Beratung, Intervention oder Abklärung im Bereich Hören oder Sehen erfordert ausnahmslos eine Bedarfsmeldung (digitales Formblatt), die an den für diese Schule zuständigen Diversitätsmanager/die für diese Schule zuständige Diversitätsmanagerin in der Bildungsregion zu übermitteln ist.

 

In der Folge werden die Mitarbeiter/innen des Fachbereichs Hören und Sehen in Kärnten von den Diversitätsmanager/innen mit folgenden Aufgaben betraut:

 

Diagnostik

(= pädagogische Diagnostik infolge einer medizinisch festgestellten Hör- oder Sehbehinderung)

 

Beratung

  •       Eltern
  •       Lehrerinnen und Lehrer     

 

Schnittstellenmanagement

  •      Kindergarten – Volksschule
  •      Volksschule – Mittelschule
  •      Mittelschule – höhere Schule/Berufsschule

 

Bedarfsmeldung
Formular 1 Bedarfsmeldung.docx
Microsoft Word Dokument 38.8 KB
Prozedere Bedarfsmeldung
Schreiben SL Bedarfsmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 398.1 KB

Mitarbeiter/innen im Fachbereich Hören und Sehen:

BR Ost 

Johann Weishaupt, Mag.

 
Kumpfgasse 21

9020 Klagenfurt am Wörthersee

 

Handy: +43/664/6202 868

E-Mail: johann.weishaupt@beratung.ksn.at

            johann.weishaupt@fachbereichsinne.ksn.at

 

zur Homepage

BR West

Alice Molzbichler

 
Hans Gasser Platz 9

9500 Villach

 

Handy: +43/664/6202794

 

E-Mail: alice.molzbichler@beratung.ksn.at

                                                     alice.molzbichler@fachbereichsinne.ksn.at

 

                                        zur Homepage

 

 

BR Ost und BR West

Wolfgang Widmann

 
Kumpfgasse 21

9020 Klagenfurt am Wörthersee

 

Handy: +43/664/6202866

 

                                     E-Mail: wolfgang.widmann@beratung.ksn.at

                                                 wolfgang.widmann@fachbereichsinne.ksn.at

 

32. Schulwoche

 

19. - 23. April 2021

 

„Jeder ist ein Genie. Aber wenn du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, wird er sein ganzes Leben denken, er sei dumm.“

 

Albert Einstein

 

„Chancengleichheit besteht nicht darin, dass jeder einen Apfel pflücken darf, sondern dass der Zwerg eine Leiter bekommt.“

 

Reinhard Turre