Erstsprachenunterricht

Der Erstsprachenunterricht ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot des österreichischen Regelschulwesens. Ziel ist es, die Sprachkompetenzen der Schülerinnen und Schüler in ihrer Erst-, Zweit- bzw. Alltags- und/oder Familiensprache zu stärken. Im Unterricht wird die Alltagssprache gefestigt und zunehmend auch bildungssprachliche Kompetenzen aufgebaut. Zudem werden Lese- und Schreibfertigkeiten vermittelt. Der Erstsprachenunterricht trägt damit zu einer mehrsprachigen Identitätsentwicklung bei.

         42.Schulwoche

        24. - 28. Juni  2024